Das Netzwerk in der Riesaer Str. 32
Go to file
2016-12-14 23:07:31 +01:00
doc doc/wifi-provisioning: explain switch pillar, add scripts 2016-12-14 23:07:31 +01:00
salt unbound: allow from c3d2 2016-12-13 01:52:58 +01:00
salt-pillar hosts: readdress upstream2 to resolve address conflict 2016-12-14 22:51:14 +01:00
.gitignore doc fixes 2016-11-27 01:54:52 +01:00
cabling.md verified 2016-12-14 20:54:09 +01:00
contact.md.asc update contact 2016-12-14 21:00:02 +01:00
README.md subnets.md enthält die planung, salt-pillar/subnets/* die bereits verwendeten 2016-12-14 21:54:47 +01:00
security.md more of the good stuff 2016-11-16 01:17:28 +01:00
subnets.md ipv6 subnets, mgmt vlan 2016-11-10 22:07:19 +01:00

Dies sind Daten und Skripte zur automatischen Replikation des Netzwerk-Setups im Zentralwerk.

Ich brauche Internet!

Lies das: Hallo, neuer Nachbar!

Inhaltsverzeichnis

  • Verkabelung Patchpanel Haus B
  • Planung der IP-Adressbereiche
  • Kontaktdaten der Nutzer, verschlüsselt
  • Dokumentation
  • Unterverzeichnis salt/: Skripte (salt states) zum Aufbau des zentralen Services
  • Unterverzeichnis salt-pillar/ enthält individuelle Konfigurationsdaten
    • vlans bildet Netznamen auf VLAN-IDs ab
    • subnets und ../subnets.md enthält unsere IP-Netzplanung
    • hosts sind alle statisch konfigurierten IP-Adressen
    • dhcp enthält die zur Verfügung gestellten privaten Addressbereiche
    • switches dient zur Konfigurationserzeugung für alle Managed Switches
    • cpe sind Daten für Konfiguration des Customer Premise Equipment (WiFi Access Points)
  • Datei top.sls listet die auf einzelnen Containern und im Host verwendeten Systemdienste

Warum ist hier alles einsehbar?

Für maximale Transparenz. Wir sind kein Unternehmen das Geheimnisse schützen muss. Stattdessen wollen wir freie Kommunikation für alle!

Keine Sorge, wo private Daten stehen, haben wir sie verschlüsselt. Über den Geheimschlüssel zur Entschlüsselung verfügt nur der Kreis der Hausnetztechniker.