Add pads for meetings 2-6

Also renamed meeting 1 to ease sorting by name.
master
Martin Christian 8 years ago
parent 6ef729cd96
commit b4937de196
  1. 0
      orga/pads/2014-10-18-Treffen1
  2. 94
      orga/pads/2014-11-15-Treffen2
  3. 108
      orga/pads/2014-12-13-Treffen3
  4. 36
      orga/pads/2015-01-18-Treffen4
  5. 34
      orga/pads/2015-02-22-Treffen5
  6. 45
      orga/pads/2015-03-17-Treffen6

@ -0,0 +1,94 @@
Orga-Treffen Datenspuren 2015
Treffen am 15.11.2014, Uhrzeit: 20.00
Themen:
1. Abstimmung zum Termin 25. - 27.09.2015 (Termin bestätigt)
- Auch mal bei bspw. TSD/Inf-Fak anfragen
- Technische Sammlungen anfragen (koeart kümmert sich um Ansprechpartner)
- Ideen für Räumlichkeiten an TU oder HTW?
- Informatik Fak.
- Weberplatz (Pädagogische Fak.)
- E-Technik Fak.
2. Diskussion zur Identität der Datenspuren:
- Was ist das Ziel der Datenspuren?
- Wen wollen wir erreichen?
- Wollen wir eine Nerdveranstaltung a la Easterhegg, MRMCDs sein?
- SIGINT war thematisch am ähnlichsten: https://sigint.ccc.de/cfp/
- Wollen wir eher alle selbstdenkenden Wesen ansprechen?
- Wollen wir ggf. auch eine größere Art "Kryptoparty" sein?
- koeart würde sich eine stärkere Fokussierung auf ein Kernthema wünschen welches aus verschiedenen Perspektiven behandelt wird
- Zum Beispiel Netze: Gesellschaftspolitische Relevanz, Technik, Ausblick (Zeitstrahl mit Rückblick ins letzte Jahr, als Erklärung der Situation)
- evtl. wieder mehr Workshops? PGP Workshops (auch Outlook!)
- Behalten wir die DS hier, könnte man probieren über starken Lokalbezug in Zeitungen mehr Aufmerksamkeit jenseits unseres Dunstkreises zu erregen
- Auch Freie Presse, LVZ anschreiben
- Flyer nach Chaos Chemnitz und sublab (und darüber hinaus)
- Werbe"video drehen: Was sind Datenspuren, was verraten sie, wie werde ich geholfen? (Auf den DS, ganz klar!)
- Statt Flyer Sticker aufm Congress: "Datenspuren, 25.-27.9.2015" (koeart)
- SponsoringSIGINT
- Wollen wir finanzielle Unterstützung von außen annehmen?
- Zu welchen Bedingungen? Firmenlogos auf Flyern? Stand auf den DS?
- Die Datenspuren sollen finanziell unabhängig bleiben.
- Medienpartnerschaften wären gegen Namensnennung denkbar.
3. Ideen zum Social Event Welches? Das Warmup am Freitag oder am Samstagabend?
- Laptop Battle (Martin hat von der Scheune Kontaktdaten bekommen; falls Interesse besteht sollte man bald anfragen)
- DJ Battle
- X minutes of fame (jeder darf mal ran)
- Powerpoint Karaoke
4. vater las im Pad des letzten (ersten) Treffens etwas zu "Podiumsdiskussion mit Teilnehmerrn und Teilnehmerinnen aus Landesebene". Auf Wunsch kann er die Organisation diesbezüglich übernehmen. Gemeinsam mit Christoph erfolgte die Organisation der Podiumsdiskussion zur Veranstaltung Datenspuren 2014. Wünsche (zu bestimmten Themen, Teilnehmern und Teilnehmerinnen, Moderatoren und Moderatorinnen, …) möge via Wiki (Datenspuren_2015/Podiumsdiskussion) unterbreitet und gegebenenfalls diskutiert werden. informationen können dem artikel user:vater im wiki entnommen werden. Es sei darauf hinzuweisen, dass CDU und SPD Sachsen regieren!
5. vater würde sich freuen, wenn der Wissenstand zur Organisation der Datenspuren (Artikel Datenspuren/Organisation im Wiki) verwendet und ausgebaut wird.
6. Idee: Zukunftsorientiertes Thema der DS15 statt Verteidigungshaltung
- Nicht nur negativer Bezug auf Überwachung und Kryptowars, auch Spaß am Gerät, Gestaltung der digitalen Zukunft (Hedonistisches Hacken)
- Mögliche Mottos (egal, wie blöd, hier brainstormen):
- Wer im Glashaus sitzt...
- Nothing to hide?
- Nothing to Hyde?
- hackers in the house!
- Fenster ohne Gardinen
- Hacker zwischen Angst und Hedonismus
- Sei auf der Aluhut
- Unser Haus hat viele Türen
- Europäische Netzpolitik, Datenschutzpolitik, Verbraucherschutz mit Fokus auf digitale Angebote (Privacy, DRM), Datenethik, Selbstdatenschutz, Medienkunst
- Datenspuren als Plattform für andere Gruppen, die Programmbestandteile anbieten (FabLab, Werkstattladen, Werkstadtpiraten, Turmlabor, Schräge Runde, andere Chaostreffs/ERFAs, Medienzentrum TU (josch))
- Zusammenarbeit mi dem Buendnis fuer Privatsphaere Leipzig? https://privatsphaere-leipzig.org/
### Manifest der Datenspuren ###
Die Datenspuren haben Gedankenaustausch zwischen Politik, Gesellschaft und Hackerschaft zum Ziel.
Zielgruppe sind neben Hackern auch technikinteressierte Laien. Es wird eine intensivere Pressearbeit angestrebt, damit auch andere Gesellschaftsgruppen von den Datenspuren erfahren.
Ehrenamtliche, unabhängige Veranstaltung
### Warmup am Freitag eventuell im CD? ###
-- http://www.countdownmetallica-dresden.dmetallicae/
-- man hat (genug) Platz zum Sitzen und quatschen
-- die Miete ist bezahlbar (120€ incl. zwei Baarkeeper und Endreinigung) und auch die Getränkepreise sind o.k.
-- es gibt eine (vom Sitz-/Quatschbereich) separierte Tanzfläche
-- Es gibt eine kleine Küche zum Erwärmen von Foodstuff
-- Catering kann man zur Not immer noch einkaufen wenn wir das nicht selbst hinbekommen
-- relativ gute Erreichbarkeit mit ÖPNV
-- steht in der Tradition des Informatiker-Clubs und treamt z.B. auch den Kongress
-- REQUIRED: jemand der _nur_ das organisiert und den Abend auch bis zum Schluss bleibt, die Bude übergibt und am Samstag dann vielleicht etwas später hinzukommt
-- Mietvertrag zeitig abschließen um den Termin zu bekommen
### Decompression Party im HQ am Sonntagabend ###
-- beim letzten Mal sind alle, die noch geholfen haben Stuff abzubauen und zum HQ zu transportieren einfach in ein tiefes Loch gefallen (war zumindest mein Eindruck), während andere direkt nach der Veranstaltung irgendwo Essen gegangen sind und dann erst wieder später im HQ aufgeschlagen sind.
-- fand ich so als Veranstaltungsabschluss ziemlich doof
-- bei den Veranstaltungen in den Jahren davor haben sich wenigstens noch alle im HQ getroffen was gekocht, geredet, ausgewertet und Musik gehört

@ -0,0 +1,108 @@
3. Orga-Treffen am 13.12.2014 um 20:00 Uhr
1. Roadmap (Alle Termine beziehen sich auf das frühere Datum, 26./27.09.)
- Scheune reservieren: Martin, 20.10.2014
- 26/27.09. (=SOV, Start of Veranstaltung)
- Alternativ: Technische Sammlungen Dresden
- Hier wäre noch 24./25.10. frei.
- Treffen möglich: Donnerstag, 18.10., früh (9? Uhr, besser 8:30 Uhr).
- CFP bis wann?
CfP.Deadline: -2 Monate von SOV (allerdings sollte das Camp noch zur Speaker Aggregierung genutzt werden können)
- Timeline - bis wann ist was erledigt? (cfp, review, notifications)
- Review: CfP.Deadline +1 Woche
- Notification: SOV - 1 Monat
- Thema finden:
- Ideen sammeln nach dem nächsten Treffen, Thema festlegen im Januar/Februar 2015
- Motto finden
- Layout entwerfen
- bis Ende Januar 2015
- Redner·innen· aus Politik, Hackerschaft und Gesellschaft einladen
- ab jetzt bis CfP.Deadline
- vater und Christoph anfragen
- Projekte anwerben
- bis Ende März Vernetzungstreffen mit anderen Makerspaces/Hackerspaces/etcpp aus Sachsen
- Webseite aktualisieren
- bis Congress Datenspuren 2015 Einladung, sprich: 2014 ist unter "alter Content" findbar
- Werbung
- Was gehört alles zur Werbung?
- Design bis ca. KW10
- Webseiten Design
- Plakate?
- Plakate versenden (lassen)? (Von CCC Office, die werden sich freuen)
- Flyer entwerfen
- CfP Flyer gedruckt bis: Easterhegg 2015 (3. - 6. April 2015, KW14)
- CfP Flyer Text: KW12
- CfP Flyer Design: KW12
- CfP in Druck geben: spätestens Anfang KW13
- Kolle-Mate Etikett (?)
- Wenn Design steht
- CfP.Werbung
- Veranstaltung.Werbung (bis -2 Monate vorher)
- Rundfunk und Zeitungen
- 2 Monate vorher aktiv werden, vorzugsweise wenn schon ein paar Vorträge/Konzepte klar sind um zu Teasern
- Technik organisieren
- hängt auch davon ab, wo es statt findet, was ist in der Location vorhanden?
- leon und _john setzen sich den Hut auf
- Streaming DS15
- COeins anschreiben (koeart)
- Helfer·innen· gewinnen
- bis 1 Woche vor SOV, auch auf SOV noch möglich
- Social Events (Fr/Sa/So abend)
- Locations für Social Event:
- Altes Wettbüro,
- Countdown (Kontakt kann txt.file machen),
- GCHQt,
- partyraum-dresden.de,
- Uni/HTW/SLUB
- Freitag: gemütliches Beisammensein (Count-Down)
- Samstag Abend: Party (Laptop-Battle, Martin)
- Decompression im HQ
- Unterkunft (Kontingent im Hostel)
- bisher hatten wir uns da nie aktiv gekümmert, aber haben Hilfe angeboten (wurde kaum gebraucht)
- gab mal im Wiki für die DSxx jeweils Seite
- Mitfahrgelegenheiten
- Übernachtungsmöglichkeit (also Couch Surfing)
- Auftakt: Jedes Projekt/Stand gibt einen Mini-Vortrag.
- Wie gemeint?
- bisher immer: Lightning Talks
- Junghackertrack:
- Chaos macht Schule
- Ansprechpartner: farao, Stefan
- vater las im Pad des letzten (ersten) Treffens etwas zu "Podiumsdiskussion mit Teilnehmerrn und Teilnehmerinnen aus Landesebene". Auf Wunsch kann er die Organisation diesbezüglich übernehmen. Gemeinsam mit Christoph erfolgte die Organisation der Podiumsdiskussion zur Veranstaltung Datenspuren 2014. Wünsche (zu bestimmten Themen, Teilnehmern und Teilnehmerinnen, Moderatoren und Moderatorinnen, …) möge via Wiki (Datenspuren_2015/Podiumsdiskussion) unterbreitet und gegebenenfalls diskutiert werden. informationen können dem artikel user:vater im wiki entnommen werden. Es sei darauf hinzuweisen, dass CDU und SPD Sachsen regieren!
- Spendenaufruf für DS15
- mit Schatzmeister/in des Vereins absprechen (Modalitäten, wie Sachbezogenheit)
- bei der Bekanntgabe der Website direkt (prominent) anbieten
2. Sonstiges
- vater verweist auf den Artikel für die wiederkehrende Organisation https://wiki.c3d2.de/Datenspuren/Organisation .
- vater bietet an, dass er das Wiki, orientiert an den vorherigen Veranstaltungen, "einrichtet".
3. Vorbereitung Kooperation mit Technischen Sammlungen Dresden (TSD)
Grobkonzept Datenspuren 2015 für TSD Treffen (auch: Abgrenzung zu MB21)
Zielpublikum: selbstdenkende Wesen von 0 bis 99
Inhalte: Vorträge, Workshops
Fokus: Technik, Datenschutz, Technikfolgenabschätzung, Informatik und Geselschaft
Unterschied zu MB21/CMT: Diese Veranstaltungen richten sich vor allem an Jungendliche; der Fokus liegt hier auf der Anwendung von Medienkreativität; Kunst
Die Datenspuren haben Gedankenaustausch zwischen Politik, Gesellschaft und Hackerschaft zum Ziel.
Zielgruppe sind neben Hackern auch technikinteressierte Laien. Es wird eine intensivere Pressearbeit angestrebt, damit auch andere Gesellschaftsgruppen von den Datenspuren erfahren.
Ehrenamtliche, unabhängige Veranstaltung
Inhaltliche Ideen:
- Nutzung der Kompetenzen der Computersammlung. Gerne auch Vorträge von uns zu Themen. Ausstellung im letzten Quartal die inhaltlich zu den Datenspuren passen könnte? Retrogaming Samstag Abend? Stasi (evtl. Kooperation mit Stasimuseum)? Mit welchen Themen beschäftigen sich die Technischen Sammlungen? Anküpfungspunkte für uns vorhanden?
- Technik und Recht, wie z. B.
- Netzregulierung (früher waren Modems zulassungspflichtig)
- Regulierung von Drohnen (aktuell in Diskussion)
- Von Open Source zu Creative Commons
- Überwachung damals und heute
- Computertechnik über die Zeit
- Computernetze damals und heute
4. Vortragsideen:
- Regulierung von Drohnen
- Stasi damals und NSA heute
- Datenschutzreform Europa
- Netzneutralität

@ -0,0 +1,36 @@
4. Treffen zur Organisation der Datenspuren 2015
18. Januar 2015
20 Uhr
@HQ.
Themen: Pro/Con Veranstaltungsorte Scheune/TSD
1. Scheune vs TSD
Termin Scheune: 26./27.
Termin TSD: ? (gewünscht: 24./25.)
* Scheune fragen:
* Wäre Oktober Termin möglich, wenn wir ne ordentliche Samstagsveranstaltung hätten?
+ Scheune zentral für "Kernpublikum"
+ Mehr Infrastruktur (Essen, Hotels, Bahnhöfe) drum herum
* TSD
* Mehr Räume/Platzmöglichkeiten sich zu entwickeln (Workshops, ...)
* KO Kriterium:
* Kabel verlegen für Netzwerk -> SEHR SEHR WICHTIG dass wir überall Netzwerk hinlegen können. In jedem Raum eine Netzwerkdose an die wir ran kommen (Patchfeld).
+ Größer, nicht mehr auf zwei Tracks beschränkt
+ was Neues - Neuer Schwung
Wenn TSD am 24./25. bzw. 10./11. frei ist, wäre dies gut.
Haben wir Ressourcen? Transportmöglichkeiten?
2. Ideen für Samstag =
* "Donnerstag"-Leute anfragen
3. Themenvorschläge =
* Irgendwas mit "Smart"
* Smart Home ist l4m3
* Smart People
* Smart Shit
* Gesellschaft 4.0

@ -0,0 +1,34 @@
5. Treffen zur Organisation der Datenspuren 2015
22. Februar 2015
20 Uhr @ HQ.
Themen:
1. Datenspuren in den TSD
- Wir wollen in die TSD!
- Netzwerk kann überall anliegen!
- Außerhalb der Öffnungszeiten (10:00 - 18:00) soll (seitens der TSD) ein Sicherheitsdienst beauftragt werden.
- Am Samstag soll ab 18:00 das Cafe zur Verfügung stehen. (Zuvor ist das Cafe in Betrieb.)
- Viele der Anwesenden erachten "ein Schließen" der Veranstaltung um 18:00 als unpassend. Es erfolgen Rücksprachen (Klärung).
- DLR_School_Lab TU Dresden http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-8424/ einbinden? Es besteht Kontakt mit mc. Mögen es die Menschen zum junghacktrack entscheiden, ob und wie ein zusammenarbeit aussehen kann.
2. Thema für Podiumsdiskussion
- Wie definieren wir heutzutage Privatsphäre? Wie geschützt soll diese sein?
- Freie Software im Freistaat Sachsen
3. Thema der Datenspuren
- Vorschlagsliste: https://events.titanpad.com/40?
- Bitte vergesst nicht die Leute die sich bis jetzt auf der ML geaeussert haben.
- Hackers in the house.
- Home is ...
- Crypto is not a Crime.
- Smart Ass
- "Alles klar?"
- "The Freedom you have called is temporarily not available" (Freedom: 404)
4. Flyer oder ähnliches für Chemitzer Linuxtage (21.3. - 22.3.)
- koeart meint, dass das Layout schon irgendwer entsprechend machen wird.
- 2015-03-01: Motto festgelegt
- 2015-03-08: Text und Logo (Layout) fertig und abschließend zu besprechen
- 2015-03-13 10:00: Daten müssen bei der Druckerei sein.
- 2015-03-18: Flyer in der Hand!
5. Datenschleuder
- mc macht ein pad auf und text abgefasst werden
- im zweifelsfall schlichtweg den flyer als "werbung"

@ -0,0 +1,45 @@
6. Treffen zur Organisation der Datenspuren 2015
17. März 2015
20 Uhr @ HQ.
Es geht(sic!) um:
1. Thema der Datenspuren
- https://dudle.inf.tu-dresden.de/ds15-motto/
- https://wiki.c3d2.de/Datenspuren_2015/Treffen/5
- https://events.titanpad.com/40
- Favoriten aus Dudle:
- Crypto is not a Crime (8 Befürworter/innen)
- Gesehene Probleme: Die Debatte ist nicht über Crypto ist kriminell, sondern wird über hinterlegte Schlüssel gehen
- Hackers in da House (6 Befürworter/innen)
2. Thema der Podiumsdiskussion (vater, nicht Anwesend)
3. Thema Privatsphäre der Leute
- Innenpolitische Sprecher der Parteien, Verfassungsschutz, Polizei.
- Der kontroverse Kram :)
- Themenideen vom letzten Treffen:
- Wie definieren wir heutzutage Privatsphäre? Wie geschützt soll diese sein?
- Freie Software im Freistaat Sachsen
4. Chemnitzer Linuxtage
- c3d2 Thema
5. Flyer
- Flyer ist im Entwurf ;) (nek0)
- wir befüllen nek0 heute noch mit Input und Ideen (u. a. koeart)
- Donnerstag fertig: Flyer, 4 auf 1 DINA4 Seite, für Copyshop
- Freitag Flyer in Copy Shop drucken, 200 Flyerlein (koeart)
- Flyer muss bis Freitag Abend 17 Uhr im HQ liegen
6. Sonstiges
- CD angefragt wg. Social Event Freitag (via Martin, Kontakte hat bigalex evtl. noch!), noch keine Antwort
7. Crypto im Mathekinderland der TSD (würde CMS das übernehmen?)
- E-Mail an Verantwortliche/n geschrieben (Martin)
- positive Rückantwort
- Treffen Mi, 25.03., 9 Uhr
- Wo: vmtl. TSD
- Bitte um Rückmeldung bei Martin
8. Info Treffpunkt folgt nochmal über ML am 24.03. (Martin)
- Netzwerk (leon)
- Anforderungen an TSD geschrieben (leon)
- Antwort kam, Firma die Netz betreut ist "nicht so super flexi"
- ab 23.03. ist Firma wieder da, dann geht's da weiter (leon)
9. Öffnungszeiten der TSD am Samstag Abend/Nacht (martin)
- Fragt Zusammenstellung an möglichen Räumlichkeiten an
- wird ein Angebot einholen bzgl. Kosten
Loading…
Cancel
Save